Sparen Sie Zeit bei Schwerlast­befestigungen auf Beton

Schnellere und sichere Lösungen für Ihre Verbindungen

Sie möchten schwere Anbauteile oder tragende Elemente auf gerissenem Beton befestigen? Treppen-, Geländer-, Stahlträger- oder Balkon-Befestigung: Mit zuverlässigen und ETA-zugelassenen Dübelsystemen für Einzelbefestigungen in gerissenem Beton sind Sie bestens gewappnet!

Mit passenden Hardware-, Software- und Servicelösungen verringern Sie außerdem das Risiko kostspieliger Nacharbeiten und langwieriger Inspektionen. Hier erhalten Sie fachkundige Unterstützung bei der Suche nach der richtigenLösung – ganz gleich, wie komplex die Aufgabe ist. 

Hier finden Sie verschiedene Anwendungslösungen

Loading

Für jede Herausforderung die passende Lösung

Image alt text (optional)

Geländer auf Beton befestigen

Handläufe und Geländer lassen sich ebenfalls mit Betonschrauben befestigen. Diese lassen sich schnell und einfach installieren und können auch bei geringen Rand- und Achsabständen eingesetzt werden. Der Bolzenanker HST3 mit integrierter Hutmutter und ETA-Zulassung erlaubt Ihnen dank Vormontage und ohne zeitintensives, fehleranfälliges Bohrlochreinigen einen zügigen Montagefortschritt.

Image alt text (optional)

Schwerlastbefestigung an Wand und Decke

Unterschätzen Sie nie die Wichtigkeit des Drehmoments bei der Befestigung von Stahlträgern an Wand und Decke! Der Schwerlastanker HSL4-B „kennt“ deshalb sein ideales Drehmoment: Seine Schutzkappe bricht ab, sobald das richtige Einbaudrehmoment erreicht ist. Die Montage ist automatisch sicher. 

Sie können den Schwerlastanker auch ohne Drehmomentschlüssel mit einem Akku-Schrauber befestigen. Bis zum Durchmesser M16 erledigen Sie das Setzen und Festziehen mit dem adaptiven Drehmomentmodul in einem Arbeitsschritt.

Stahlträger an Beton Befestigen

Stahlträger an Beton befestigen

Die einfache und schnelle Lösung für die zulassungskonforme Befestigung von Stahlträgern auf Beton: Beim Befestigen von Stahlträgern auf gerissenem Beton ist es besonders wichtig, dass zuverlässige und zulassungskonforme Dübelsysteme eingesetzt werden.

Durch die Kombination unseres Schraubankers mit der Verbundpatrone HUS4-MAX sparen Sie sich Arbeitsschritte und haben immer die richtige Menge Mörtel im Bohrloch. Sie müssen keine Aushärtezeiten beachten und können die Befestigung sofort fertigstellen.

Kombinieren Sie Bodenplattenanwendungen mit allen unseren Lösungen und Services

PROFIS Engineering

Bemessen Sie Verbindungen fünfmal schneller

Die Bemessung von Bodenplatten kann schwierig und zeitaufwendig sein. Sie betrifft die Bemessung der Schnittstelle zwischen Stahl, Anker und Untergrundmaterial und alle relevanten Richtlinien müssen berücksichtigt werden.

Mit PROFIS können Sie auch komplette Geländerverbindungen für Plattformen, Balkone und Treppen in wenigen Minuten bemessen.

Testen Sie PROFIS Engineering kostenlos

Verringern Sie das Risiko kostspieliger Nacharbeiten

Unsichtbare Bewehrung ist der Feind von Bodenplattenanwendungen. Verringern Sie das Risiko von Bauschäden und von Bemessungsänderungen in letzter Minute, indem Sie eine detaillierte Strukturanalyse Ihres Untergrundmaterials mit einem Betonscanner wie dem Ferroscan PS 300 durchführen.

Setzen Sie Rotationslaser und Totalstationen ein, um Bodenplatten präzise auszulegen und das Versagen von Befestigungselementen zu verhindern.

Entdecken Sie unsere Messgeräte und Scanner

Beschleunigen Sie Verschraubungen mit SafeSet

  • Bohrphase: Kombinieren Sie unsere Hohlbohrer mit einem Hilti Staubsauger und machen Sie die manuelle Bohrlochreinigung überflüssig.
  • Mörtelinjektionsphase: Sparen Sie bis zu 20 % Produktverbrauch mit unserem intelligenten Akku-Auspressgerät.
  • Verschraubungsphase: Sparen Sie bis zu 80 % Montagezeit und minimieren Sie das Risiko einer unsicheren Über- oder Unterdrehung mit unserem intelligenten adaptiven Drehmomentmodul (AT).
Erfahren Sie mehr über SafeSet

Überprüfen Sie die Montage von Befestigungselementen

Unsere geschulten und erfahrenen Ingenieure können Auszugstests an Ihren Verbindungselementen durchführen, um zu überprüfen, ob Ihre Bemessungsnormen eingehalten werden.

Mit der Hilti TraceFast-Technologie können Sie außerdem die Dokumentation vereinfachen und Inspektionen rationalisieren: Verfolgen Sie einzelne Verbindungselemente mit einem Mobiltelefon, um zu sehen, ob sie installiert wurden, und zeichnen Sie die Montagequalität auf.

Direkt anfordern