ÜBERLEGEN SIE NOCH ODER BEMESSEN SIE SCHON?

Mit Hilti PROFIS Engineering können Sie mehr als nur Ihren Dübel spezifizieren.

PROFIS Engineering ist ein cloud-basiertes Bemessungsprogramm, welches nicht nur eine regelkonforme Dübelberechnung ermöglicht, sondern auch Rundum-Lösungen für die Geländerbemessung UND des kompletten Fußpunktes bietet.​

Steigern Sie mit PROFIS Engineering Ihre Produktivität durch einen schnellen Import mehrerer Lastfälle, den Export Ihrer Befestigungs- und Ankerplatteninformation direkt in CAD und BIM Formate oder die einfache Erstellung von Materiallisten.

Profis engineering Software für Dübelberechnungen

LIZENZÜBERSICHT – KOSTENFREIE STANDARD ODER ZEITSPARENDE PREMIUM SOFTWARE?

Reduce design time

Kostenfreie Standard-Funktionen:

✓ Dübelbemessung in Beton, Mauerwerk und Geländeranwendungen​

✓ Ermittlung der optimierten Ankerplattendicke auf Basis eines FEM Spannungsnachweises

✓ Überprüfung der Biegesteifigkeit der Ankerplatte und Ansatz der richtigen Lasten gem. EN 1992-4

✓ Jeder Nutzer hat sein eigenes Konto

✓ Jeder neue Nutzer startet mit der 30 tägigen kostenfreien Testversion. Nach Ablauf der Zeit erhalten Sie automatisch Zugang zu den kostenfreien Standardfunktionen.

Jetzt mit der kostenfreien Testversion starten >

Increase efficiency

Zusätzliche Premium-Funktionen:

✓Berücksichtigung von Spannungen und Verformungen der Ankerplatte​

✓Vollständige Bemessung des kompletten Befestigungspunktes inkl. Versteifungen, Schweißnähte, Profil etc.​

✓ Vollständige Geländer­bemessung 
inkl. material­­einsparender Bemessung der Pfosten und des Holms​

✓Schnittstellen zu anderen Softwaresystemen

Increase efficiency

Premiumlizenz für Einzelnutzer:

✓ Premiumlizenz und unbegrenzter Zugriff auf alle Premiumfunktionalitäten

249 € - jetzt buchen >

Increase efficiency

Premium Mehrfachnutzer Lizenz:

✓ ​Mehrere Nutzer teilen sich eine Premiumlizenz

✓ Dem ersten eingeloggten Nutzer stehen die Premium-Funktionen zur Verfügung – allen weiteren Nutzern zur gleichen Zeit die Standard-Funktionen.

✓ Aufbau einer unternehmensweiten Ordnerstruktur

369 € - jetzt buchen >

KENNEN SIE SCHON DIE GRÖßTEN VORTEILE VOM PREMIUM?

Loading

WARUM HABEN SICH ANDERE SCHON FÜR DIE PROFIS ENGINEERING SUITE ENTSCHIEDEN?

WIR HABEN GEFRAGT, SIE HABEN GEANTWORTET

GENAUIGKEIT Automatischer Import der Lastfälle, gleichzeitige Verarbeitung von Mehrfachlastkombinationen und BIM-/CAD-Modellerstellung tragen dazu bei, Fehler zu reduzieren und Nacharbeiten zu vermeiden. TRANSPARENZ Gemeinsame Dateien und Ordnerstrukturen erhöhen die Transparenz, beschleunigen Abläufe und sparen Zeit. EFFIZIENZ Reduzieren Sie die benötigte Zeit für die Bemessung Ihrer Stahl- zu Betonverbindung von einer Stunde auf zehn Minuten.

Funktionen der Software:

Please enter alternative text here (optional)
1 / 5
Ansatz der Zusatzbewehrung gem. EN 1992-4

Vermeiden Sie den Versagensmodus Beton-Ausbruch und kommen Sie zu einer wirtschaftlichen Lösung. Nutzen Sie die Vorteile des von EN1992-4 in vollem Umfang und bemessen Sie auf einfache Weise dünne Betonelemente mit der Einbringung und Berücksichtigung von Zusatzbewehrung.

Please enter alternative text here (optional)
2 / 5
Unterstützung auf Knopfdruck​

Eine Schritt für Schritt Anleitung und die Möglichkeit, mit nur einem Klick direkt in der Software Kontakt mit dem Hilti technischen Support aufzunehmen sorgen dafür, dass Sie komplexe Bemessungen von Befestigungspunkten nicht alleine bewältigen müssen.

Please enter alternative text here (optional)
3 / 5
BIM/CAD Modellierung​

Importieren Sie 2D- und 3D-BIM/CAD-Objekte direkt in Ihr Konstruktionsmodell, wodurch zeitaufwändiges, fehleranfälliges und manuelles Skizzieren entfällt.

Please enter alternative text here (optional)
4 / 5
Cloud-basierte Plattform​

Durch die Cloud-basierte Software können Sie jederzeit von jedem Gerät und an jedem Ort Dübelbemessungen nach den aktuellsten Vorschriften durchführen und auf Ihre Dokumente zugreifen. Bauen Sie gemeinsame Ordnerstrukturen mit Ihren Kollegen und Projektpartnern auf.

Please enter alternative text here (optional)
5 / 5
Benutzerfreundliche Anwendung

Definieren Sie für eine einfachere Navigation und Bemessung Ihre Favoriten, voreingestellte Bemessungsparameter sowie benutzerdefinierte Vorlagen und Berichte

ANALYSIEREN SIE DIE BIEGESTEIFIGKEIT DER ANKERPLATTE MIT DER KOSTENFREIEN STANDARDVERSION

  • Please enter alternative text here (optional)

    EN 1992-4 fordert eine biegesteife Ankerplatte …

    Mit der kostenfreien PROFIS Engineering Standard Version können Sie nun die Ankerplatte und Ihre Biegesteifigkeit bewerten und mit den richtigen Dübellasten fortfahren oder die Ankerplatte optimieren. Mit Premium erhalten Sie zusätzlich noch Nachweise über den kompletten Fußpunkt.

    Mehr erfahren

WEBINARE:

  • Bemessung von Befestigungssystemen unter Erdbebenbeanspruchung

    Bei einem Erdbeben können Gebäudeelemente, die beschädigt oder zerstört werden, zusätzlich Personen gefährden und erhebliche Folgeschäden verursachen. Die Normen verlangen deshalb die erdbebengerechte Bemessung von Befestigungen die Personen gefährden, das Tragwerk beschädigen oder den Betrieb wichtiger Anlagen beeinträchtigen können. In unserem nächsten Live-Webinar behandeln wir das Thema „Bemessung von Befestigungssystemen unter Erdbebenbeanspruchung“. Was gibt es hinsichtlich normativer Regelungen und Qualifizierung der Befestigungssysteme zu beachten und wie erfolgt die Bemessung mit PROFIS Engineering?

  • Neu in PROFIS Engineering - direkt angeschweißte Geländeranbindung

    Im Geländerbau sind direkt an die Ankerplatte angeschweißte Geländerpfosten eine sehr häufige Anwendung. Auf vielfachen Wunsch wird diese Anwendung nun auch in PROFIS Engineering Premium integriert. Um eine möglichst wirklichkeitsnahe Lastverteilung, Stahl-einsparende aber Eurocode-konforme und sichere Bemessung durchzuführen, gehen wir einen Schritt über den Standardbemessungsansatz hinaus. Erfahren Sie mehr zu CBFEM, womit sie eine realistische Last- und Spannungsverteilung sicherstellen sowie Lastweiterleitung, Verformungen oder Spannungen des vollständigen Verbindungspunktes überprüfen können.

  • Tragwerksverstärkung durch Aufbeton nach EOTA TR066 in PROFIS Engineering

    Der Einbau von neuen, nachträglichen Betonschichten (Aufbeton) gewinnt aufgrund des zunehmenden Bedarfs an Instandsetzung und Verstärkung bestehender Bauwerke immer mehr an Bedeutung. Wenn die Schubspannungen in der Verbundfuge zwischen den Betonschichten, nicht ausreichend übertragen werden, ist die statistische Tragsicherheit gefährdet. Die aktuelle europäische Norm für die Bemessung von Stahlbetontragwerken EN 1992-1-1 (EC2) enthält Regeln für die Bemessung der Schubtragfähigkeit von Beton/Beton-Fugen von Halbbetonfertigteilen. Für die Bemessung von bewehrten Verbundfugen mit nachträglich installierten Schubverbindern ist hingegen EOTA TR 066 der geeignete Bemessungsansatz. In diesem Webinar wird die Thematik Aufbeton umfassend beleuchtet und wir werden in dem Webinar Lösungswege zeigen, wie eine Bemessung für Aufbeton gesamthaft modelliert und berechnet werden kann. Hierbei verweisen wir auf das NEUE Aufbeton Modul der Hilti Bemessungssoftware PROFIS Engineering.

  • EN 1992-4 konforme Überprüfung der Ankerplattenbiegesteifigkeit – die neue Lösung in der kostenfreien PROFIS Engineering Standard

    Mit der Aufnahme des EN 1992-4 in die MVV-TB im Januar 2021 hat die Dübelbemessung an Wichtigkeit gewonnen. Auch die Regeln und Vorschriften für eine erfolgreiche und sichere Dübelbemessung sind in den Vordergrund gerutscht. Ein wichtiger Bestandteil, auf dem diese Regeln und Vorschriften aufbauen ist der Ansatz einer linearen Lastverteilung basierend auf einer biegesteifen Ankerplatte bzw. der Ansatz der tatsächlichen Dübellasten. Dieses vereinfachte Konzept ist schwierig zu überprüfen und entspricht häufig nicht der Wirklichkeit. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Sie zu einer schnellen, transparenten, sicheren und EN 1992-4 konformen Lösung mit unserer kostenfreie Softwarelösung PROFIS Engineering kommen.

  • Optimierung des Arbeitsablaufes

    Verbinden Sie Ihren Arbeitsablauf – von der Tragwerksplanung bis zur Dübelspezifikation und den Detailzeichnungen

  • Optimierung der Dübelbemessung mit Zusatzbewehrung bei Zug- und Querbelastung

    Wussten Sie, dass etwa 70% der Dübelbemessungen einen betonausbruchbedingten Versagensmodus haben? In einigen Situationen ist es möglich, den Gesamtwiderstand der Befestigung durch den Einsatz von Zusatzbewehrung zu verbessern. Nachdem PROFIS Engineering im Januar Zusatzbewehrung für Querkraft herausgebracht hat, gibt es nun auch eine Lösung für Zugkräfte oder die Interaktion von Zug- und Querkräften. Erfahren Sie mehr zu der 1992-4 konformen Bemessung Dübeln mit Zusatzbewehrung in PROFIS Engineering!

  • Optimierung von Verankerungen im schweren Stahlbau mit Hilfe von CBFEM

    Mit der Einführung des EN 1992-4 wird der Nachweis der Biegesteifen Ankerplatte für die korrekte Dübelbemessung immer wichtiger. Wir möchten Ihnen gerne zeigen, wie Sie mittels des Ankerplattenmoduls und CBFEM nicht nur einen komplett EN 1992-4 konformen Nachweis sondern auch Einsparungen auf Stahlseite erzielen können. Die Optimierung des kompletten Befestigungspunktes kann durch mehrere Stellschrauben erzielt werden. Erfahren Sie mehr und lernen Sie die ersten Premium Funktionen kennen.

  • Optimieren Sie Ihre Bemessung unter der Berücksichtigung von Zusatzbewehrung in PROFIS Engineering

    EN 1992-4 gibt spezifische Richtlinien für die Bemessung von Dübeln unter Berücksichtigung der positiven Wirkung der Bewehrung im Untergrund an. Entdecken Sie, wie Sie bei der Dübelbemessung durch den Ansatz von Zusatzbewehrung auch hohe Lasten in schlanken Bauteile ohne Betonausbruch bemessen können! Nehmen Sie an unseren Webinaren teil und erhalten Sie alle Einblicke, wie die neueste Version von PROFIS Engineering es Ihnen nach EN 1992-4 ermöglicht, Zusatzbewehrung zur Verbesserung von Randausbrüchen einzusetzen!

    Download Präsentation
  • Dübelbemessung nach EN 1992-4 und Umsetzung in PROFIS Engineering

    In diesem Webinar lernen Sie zum einen die Neuerungen in der Bemessung von Dübeln gemäß EN 1992-4 kennen, zum anderen zeigen wir Ihnen, wie die diese neue Norm in die Software PROFIS Engineering implementiert wurde.

  • Dübel- und Ankerplattenbemessung unter wirklichkeitsnahen Randbedingungen

    Im Mai dieses Jahres haben wir im Rahmen eines Webinars eine wesentliche Voraussetzung für die Anwendung der gegenwärtigen Bemessungskonzepte für Befestigungsmittel aufgezeigt – die Annahme einer ausreichend biegesteifen Ankerplatte. Dies gilt sowohl für die aktuell geltende ETAG0001 – Anhang C und TR029, als auch für die kurz vor der Einführung stehende EN 1992, Teil 4. Hier können Sie das vergangene Webinar ansehen und weiter unten finden Sie Fragen und Antworten zum Thema.

    Weiterlesen: Ein Bericht der Zeitschrift Stahlbau

BIM/CAD Bibliothek

Die BIM/CAD-Bibliothek von Hilti bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl von Hilti-Produkten als 3D- und 2D-BIM/CAD Objekten.

Zugriff auf die Hilti BIM/CAD-Bibliothek

Ask Hilti Community

Eine Plattform, auf der Sie Fragen an unsere Ingenieure stellen, sich Webinare ansehen und sich durch Fachartikel und Whitepaper weiterbilden können.

Jetzt informieren