Momentsteife Verbindung mit geraden Bewehrungsstäben

starre Verbindungen mit geraden Bewehrungsstäben

Der Einsatz von Haken oder gebogenen Stäben ist bei biegesteifen Bewehrungsanschlüssen allgemeiner Standard der Konstruktion. Mit der Hilti Rebar Design Methode lassen sich nun auch starre Verbindungen mit geraden Bewehrungsstäben normenkonform planen und ausführen.

Basis der Berechnungen bildet ein spezielles Fachwerksmodell, das die spezifischen Eigenschaften von Rand- und Achsabständen der Bewehrungseisen, sowie den Effekt von Querbewehrung (z. B. Bügel, Matten, usw.) auf das Spaltverhalten berücksichtigt. 

Die neue Methode ist das Ergebnis unserer Forschungskooperation mit der Technischen Universität München und der Amerikanischen Universität Beirut.

Ihr Vorteil: Mit der Hilti Rebar Design Methode nutzen Sie gerade Stäbe problemlos auch für Verbindungen zwischen Platten oder Balken und Wänden, Balken und Platten oder Säulen und Fundamenten.

Auf der sicheren Seite

Die Herstellung nachträglicher Bewehrungsanschlüsse erfordert eine ausgesprochen sorgfältige und teils aufwändige Planung. Mit den aktuellen Hilti Innovationen lösen Sie diese Aufgabe zielgerichtet und einfach.

Selbstverständlich erfüllen alle unsere Konstruktionslösungen und Technologien die Vorgaben der Europäischen Norm für Bemessung und Konstruktion von Stahlbeton- und Spannbetontragwerken (Eurocode 2) sowie des Technischen Reports zur Beurteilung von nachträglich eingemörtelten Bewehrungsanschlüssen der Europäischen Organisation für technische Beurteilungen (EOTA TR023). 

Leistung, Effizienz und Einsatzmöglichkeiten unserer einzigartigen Systemlösungen für nachträgliche Bewehrungen können die geltenden Standards teils sogar noch deutlich übertreffen.

Im Hilti Forschungs- und Entwicklungszentrum haben unsere Ingenieure eine ganze Reihe neuer Methoden und Technologien entwickelt. Umfassende Tests in Prüflaboratorien und im Praxiseinsatz haben gezeigt: Einigen unserer Lösungen gelingt es sogar, die Grenzen der betoneigenen Leistungsfähigkeit zu erweitern.

Ihr Vorteil: Nachträgliche Bewehrungen am Bau sind heute kein Problem mehr. Im Gegenteil. Mit Hilti setzen Sie diese sicher und flexibel für vielfältige Anwendungen ein.

Lösungen für Ingenieure

Benötigen Sie Unterstützung ?

Kontakt
Kontakt