Zerstörungsfreie Bewehrungsanalyse

Um die Struktur und Lastverteilung von Gebäuden und Bauwerken im Bestand zu beurteilen, müssen Sie die Bewehrungen bis in Detail kennen. Bohrungen ins Material sind dafür nicht mehr erforderlich. Unser PS 250 Ferroscan System wurde speziell für die zuverlässige, zerstörungsfreie Bewehrungsanalyse entwickelt.

  • Finden Sie nachträglich eingebaute Bewehrungen bis zu einer Tiefe von 40 cm (in trockenem Beton).
  • Analysieren Sie die Tiefe der Betondeckung bis zu 10 cm in das Bauteil hinein.
  • Scannen Sie großflächige Betonstrukturen einfach und effizient.

Mit dem Hilti PS 250 Ferroscan können Sie die Fundstellen direkt auf der Baustelle markieren. 2D- und 3D-Aufnahmen in Farbe zeigen Ihnen die Messergebnisse in Echtzeit. Entweder auf dem Gerätedisplay oder auf dem Bildschirm Ihres Tablets.

Für weitere Detailanalysen und die Dokumentation Ihrer Scandaten stehen Ihnen die optimal auf unsere Systeme abgestimmten Hilti Softwarelösungen PROFIS Detection und PROFIS Ferroscan MAP zur Verfügung.

Typische Anwendungen

Lösungen für Ingenieure

Benötigen Sie Unterstützung ?

Kontakt
Kontakt