Auspressgeräte für chemische Dübel

Einfache Bedienung und präzise Dosierung von Mörtel in allen Untergründen

Akku-Auspressgerät HDE 500-22

Modern – Nachhaltig – Profitabel

Bei der Installation von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen oder chemischen Verankerungen ist nach der korrekten Bohrlochreinigung die richtige Dosierung des Injektionsmörtels entscheidend. Kleine Unterschiede entscheiden über ausreichende Haltewerte oder Materialverschwendung.

Das elektrische Akku-Auspressgerät HDE 500-22 ist nicht nur schnell und ergonomisch, sondern auch sehr präzise. Am Drehknopf stellt der Bediener die nötigen Milliliter ein und kann so Zeit und Geld sparen.

Bis zu 30% Mörtel-Einsparung mit dem Akku-Auspressgerät HDE 500-22

Durch eine präzise und gleichbleibende Dosierung der Mörtelmenge werden die berechneten Lastwerte erreicht, gleichzeitig aber kein Mörtel verschwendet. Erfahrungswerte aus der Praxis zeigen, dass selbst erfahrene Anwender mit dem HDE 500-22 bis zu 30% Mörtel einsparen können. Damit bezahlt sich das HDE 500-22 im Hilti Flottenmanagement bereits bei einem durchschnittlichen Verbrauch von nur zwei Kartuschen HIT im Monat – und ist natürlich 100% kompatibel zu allen Nuron 22-V-Akkugeräten.

Und bei Hilti verwenden Sie alle chemischen Mörtel mit dem selben Auspressgerät, egal ob Sie auf Ihrer Baustelle einen langsam härtenden Epoxidmörtel oder einen schnellhärtenden Universal- oder Premiummörtel verwenden. Damit sind Ausfallzeiten durch ein falsches Auspressgerät auf der Baustelle Geschichte.

Akku-Auspressgerät HDE 500-22 tropfenfreie Anwendung

Eine konstant schnelle, moderne und ergonomische Arbeitsweise ist inklusive:

  • Angaben in ml gewährleisten eine einfach Bedienung und exakte Mengenangabe. Diese erhalten Sie entweder aus der Montageanleitung oder über die Volume Calculator App
  • Dank automatischem Beenden der Auspressung bei erforderter Mörtelmenge können Sie bis zu 30% Mörtel einsparen
  • Automatische Druckentlastung verhindert Nachtropfen und Verschwendung des chemischen Dübel
  • Zur Verwendung mit allen Hilti Mörteln und für die Gebindegrößen 330 ml und 500 ml
  • Direkter Qualitätscheck der korrekten Dosierung durch digitale LED Anzeige

Zum Akku-Auspressgerät HDE 500-22

Bewehrungseisen einfach und sicher montieren

Einfache und moderne Bedienung

Bequeme und leichtere Verbundmörtelinjektion mit einem Knopfdruck in jeder Arbeitssituation.

Präzise und effiziente Arbeit

Bei unserem Akku-Auspressgerät HDE 500-22 stellen Sie die Injektionsmenge ml-genau ein. Die kostenlose Volume Calculator App hilft Ihnen bei der genauen Berechnung.

Download im App Store

Download auf Google Play

Kompatibler Einsatz im Flottenmanagement

Die monatliche Rate amortisiert sich durch Mörteleinsparung schon ab zwei Kartuschen Mörtel im Monat. Zudem verlieren Sie keine Zeit bei Geräteausfall oder Bedarfsspitzen. 

Flottenmanagement - mehr als ein Werkzeugleasing

Ressourcen schonend

Die bewährten Hilti Foliengebinde reduzieren dabei den Müll im Vergleich zu herkömmlichen Hart-Kartuschen um bis zu 85%.

Weitere Auspressgeräte

Je nach Anwendungsfall und Häufigkeit der Nutzung können Sie neben dem elektrischen Auspressgerät auch zwischen einem manuellen und pneumatischen Gerät wählen.

Manuelles Auspressgerät HDM

Auspressgerät HDM Rebaranwendung

Geringe Auspresskräfte und nur minimales Nachtropfen des Mörtels. Zur Verwendung mit allen Hilti Mörteln und für die Gebindegrößen 330 ml und 500 ml. Nicht empfohlen für eine serielle Anwendung, da manuelle Bedienung zur Ermüdung führt.

Zum Produkt

Pneumatisches Auspressgerät P 8000 D

Pneumatisches Auspressgerät P 8000 D bei der Rebaranwendung

Robuste Mörtelpistole mit hoher Injektionsgeschwindigkeit für besonders tiefe Einbindetiefen oder hohe Anzahl von Setzungen. Verwendung finden hier die Foliengebinde mit 1400 ml.

Zum Produkt

Das könnte Sie auch interessieren

Für jede Anwendung den passenden Mörtel

Ankerstange HIT-Z in Injektionsmörtel HIT-HY 200-A V3

Mit unseren Mörtel für chemische Verankerung setzen Sie alle Steckeisen und nach EC2 berechnete Bewehrungsanschlüsse preiswert und mit Zulassung der Hohlbohrer zudem sicher und schnell.

Zum Mörtelportfolio

Produktive Installation mit SafeSet

SafeSet Installation in Betonboden

Sie installieren Ankerstangen und nachträgliche Bewehrungsanschlüsse nun deutlich einfacher und schneller als bisher.

Erfahren Sie mehr

Moderne nachträgliche Bewehrung

Neue Bewehrungsmethode mit HDE 500-22

Die neue Bewehrungsmethode erweitert Ihren Anwendungsbereich und ermöglicht andere Arbeitsprozesse auf der Baustelle.

Mehr erfahren