Nachträgliche Bewehrung

  • Rebar Anwendung

    5 typische Fehler bei nachträglichen Bewehrungen

    Vermeiden Sie diese häufigen Fehler bei der Erstellung nachträglicher Bewehrungsanschlüsse.

    Mehr erfahren
    Messtechnik

    Die (R)evolution nachträglicher Bewehrungsanschlüsse

    Das neue System HY 200-R V3 basierend auf der neuen Berechnungsmethode TR 069 erweitert Ihren Anwendungsbereich und ermöglicht andere Arbeitsprozesse auf Ihrer Baustelle.

    Mehr erfahren
    Rebar Anwendung

    Nachträglicher Bewehrungsanschluss heute

    Auf der neuen Berechnungsgrundlage TR 069 und einem speziell darauf angepassten Injektionsmörtel basiert ein neues System, das Ihnen und Ihrem Team neue Anwendungsgebiete- und Abläufe für nachträgliche Bewehrungsanschlüssen erschließt.

    Mehr erfahren

    Chemische Verankerung in der Baubranche

    Mit der zunehmenden Komplexität im Gebäudebau steigen auch die Herausforderungen bei nachträglichen Bewehrungsanschlüssen und der Installation von chemischen Ankern. Wir bei Hilti bieten Ihnen speziell aufeinander abgestimmte Systemlösungen, die Sie dabei unterstützen, diese Herausforderungen zu meistern.

    Mehr erfahren