Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb hinzugefügt
Zum Warenkorb

So befestigen Sie mit SafeSet Ankerstangen einfach besser

Unsere umfassend zugelassene Systemlösung für mehr Produktivität am Bau

Anchor installation with SafeSet system

SafeSet System für die zuverlässige und einfache Installation von Ankerstangen und Bewehrungsanschlüssen

Mit SafeSet installieren Sie Ankerstangen auf der Baustelle zügig, sicher und zulassungskonform: Unsere Systemlösung minimiert zuverlässig die Gefahr von Installationsfehlern.

Alle SafeSet Komponenten sind optimal aufeinander abgestimmt. Unser Gesamtsystem ist nach den internationalen Zulassungsvorgaben umfassend geprüft und gemäß ICC ES und ETA zugelassen.

SafeSet bietet Ihnen die passende Systemlösung - unabhängig davon, welches Bohrverfahren Sie bevorzugen.

Zurück zum SafeSet System

Hammerbohren mit SafeSet

Automatische Bohrlochreinigung

SafeSet system for hammer-drilled holes with hollow drill bit

Optimales Ergebnis mit weniger Arbeit

Sparen Sie sechs Arbeitsschritte auf einen Streich: mit unseren TE-CD (SDS-Plus) oder TE-YD (SDS-Max) Hohlbohrern. Die Bohrer sind mit einem Direktanschluss für unsere VC 20 oder VC 40 Nass- und Trockensauger ausgestattet. Durch den hohlen Bohrer wird der Staub während des Bohrprozesses zuverlässig abgesaugt. Zeitaufwendiges Ausblasen und Bürsten sind nicht mehr erforderlich.

Automatisch volle Haltekraft - ohne Bohrlochreinigung

Cone-shaped helix of HIT-Z anchor

Mörtel einspritzen ‒ Anker setzen ‒ fertig!

Unsere HIT-Z Ankerstangen bieten Ihnen ein entscheidendes Sicherheits-Plus: Durch ihre spezielle Geometrie erreichen die Ankerstangen nachweislich immer die volle Leistung. Ein unzureichend gereinigtes Bohrloch hat somit keine negative Wirkung auf die Lastwerte mehr. 

Im Vergleich: SafeSet vs. herkömmliche Installation

SafeSet und herkömmliche Installationsmethode im Vergleich

  • alt text
    1 / 2
    Automatische Bohrlochreinigung mit Hilti Hohlbohrern

  • alt text
    2 / 2
    Automatisch volle Haltekraft mit Hilti HIT-Z Ankerstangen

Diamantkernbohren mit SafeSet

Eine bessere Verbindung – in kürzerer Zeit

Unser SafeSet System für diamantgebohrte Löcher erreicht bei Ankerbefestigungen höchste Lastwerte und sicheren Halt.

Mit unserem Aufrauwerkzeug erreichen Sie mehr Haltekraft

An den glatten Wänden einer Diamantkernbohrung findet der Injektionsmörtel wenig Halt. Unsere SafeSet Lösung: das TE-YRT Aufrauwerkzeug. Damit schaffen Sie schnell und sicher die optimalen Voraussetzungen für eine sichere Verbindung zwischen dem Epoxidharzmörtel HIT-RE 500 V3 und dem Beton.

Unser TE-YRT Aufrauwerkzeug erhöht die Klebekraft des Injektionsmörtels. Damit verringert sich der Berechnungsfaktor der minimalen Verankerungstiefe nach Eurocode 2 auf den Wert 1.0.

Mit dem TE-YRT Aufrauwerkzeug und unserem HIT-RE 500 V3 Injektionsmörtel verringert sich auch der Aufwand für die Reinigung diamantkerngebohrter Löcher: Sie sparen rund 30 Prozent der bisher üblichen Reinigungszeit.

Mit Aufrauwerkzeug sparen Sie 30 Prozent Arbeitszeit

Vergleich des Reinigungsaufwands bei Diamantkernbohrungen mit und ohne Aufrauwerkzeug

Schnell und sicher von der Bohrung bis zur Installation

Schnell und sicher von der Bohrung bis zur Installation mit Hilti SafeSet

Log in to proceed
Benötigen Sie Hilfe? Kontakt
Kontakt
Kontakt