Technisches Seminar Brandschutz inkl. Vorführung und Verarbeitung

Die Herausforderung

Seit Januar 2013 produziert die Zellstofffabrik der Schweighofer Fiber GmbH Viscose Zellstoff zur Herstellung von Textilfasern, die so genannte Viscose-Stapel-Faser. Grundmaterial für die Textilfaser ist ein hochreiner Spezialzellstoff, der nahezu aus reiner Cellulose besteht. Da  die OIB-Richtlinie 2 (Brandschutz) den Schutz von Personen, Tieren und Sachgütern vor den Gefahren und Auswirkungen von Bränden bezweckt und  diese Richtlinie in allen Bundesländern rechtlich verbindlich ist, beschloss die Fa. Schweighofer Fiber GmbH  zur Erfüllung dieser Brandschutzanforderung für den passiven Brandschutz in Gebäuden folge zu leisten und sich durch Hilti korrekt Schulen zu lassen.

Die Hilti Lösung

Details und Vorbereitung

Um einen genauen Ablauf des praktischen Teils planen und organisieren zu können, musste vorab noch geklärt werden, wie und wo Durchbrüche im Werk verschlossen werden können bzw. müssen. Daher wurde eine Werksbegehung mit Erstellung eines Aufmaßes und Fotodokumentation, mit dem internen Brandschutzbeauftragen, organisiert. Hierbei standen Kabeldurchführungen im Fokus.

 

Theoretischer Teil

Inhalt der Brandschutztheorie waren Normen, Richtlinien, Zulassungen sowie die Vorstellung aller Brandschutzprodukte. Ziel war, dass jeder Teilnehmer mit den elementaren Grundlagen zum Thema Brandschutz in Österreich und den damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen vertraut ist und dieses erlangte Produkt- und Anwendungswissen im täglichen Umgang mit dem Thema Brandschutz nützen kann. Der Einsatz und die Auswahlkriterien von Brandschutzprodukten wurden spannend und zugleich auch Interessant vermittelt.

Praktischer Teil

Mit Fokus auf den korrekten Einbau von Hilti Brandschutzprodukten. Ein Hilti Engineer demonstriert und weist auf Anwendungsfehler, sowie Montagebedingungen hin. Anschließend wurde die Montage von den Mitarbeitern der Fa. Schweighofer Fiber eigenständig durchgeführt. Hier zu sehen, dass Einbringen von loser Steinwolle und Hilti Intumeszierender Brandschutzdichtmasse CFS-IS für Kabelabschottung gemäß der ETA-10/0406.

Hilti im Einsatz

  • Please enter alternative text here (optional)

    Brandschutzprodukte

    Brandschutzsysteme und -software tragen dazu bei, Gebäude vor Bränden zu schützen und Leben zu retten. Entworfen für die einfache Montage und Kontrolle mit einem breitem Spektrum an Zulassungen

    Mehr erfahren
    Please enter alternative text here (optional)

    CFS-DM - Firestop Documentation Manager

    Systemanforderungen: Cloud-Anwendung, kein Platz auf lokaler Festplatte und keine Installation erforderlich, Computer mit dauerhafter Internet-Verbindung und aktueller Version von Internet-Browser IE, Firefox, Chrome, Mit WLAN oder 3G/4G-Netz

    Mehr erfahren
    Please enter alternative text here (optional)

    Hilti Brandschutzschulung für Monteure

    In der Hilti Brandschutzschulung können Bauleiter, Obermonteure und Monteure den erfolgreichen Einsatz der Hilti Brandschutzprodukte trainieren.

    Mehr erfahren