ERDBEBENSCHUTZ EINER VERKEHRSBRÜCKE IN NATHDWARA, INDIEN

Bewehrungslösung für geringe Einbindetiefe

Hilti jobsite reference road bridge Nathdwara India

Die Herausforderung

Hilti jobsite reference road bridge Nathdwara India

Hilti konnte für den Erdbebenschutz an dem Brückenbauwerk eine einfache wie sichere Methode anbieten: Die herausragende Verbundspannung des Hilti Chemischen Dübels HIT-HY 200-R ermöglicht die Anwendung der speziellen Hilti Rebar Design Methode. Mit diesem von Hilti entwickelten und bauaufsichtlich geprüften Verfahren erreichen nachträgliche Bewehrungen bereits mit kürzerer Verankerungslänge die volle erforderliche Haltekraft.

Mit der Hilti Systemlösung war es so möglich, die Stopper sicher zu befestigen, obwohl dafür nur ein verhältnismäßig dünner Untergrund zur Verfügung stand. Durch die Bemessung mit dem leistungsstarken Hilti System konnte die Verankerungstiefe von rund 800 mm auf 360 mm verkürzt werden.

So konnten die Arbeiter vor Ort die Bohrungen setzen, den Hilti Injektionsmörtel einspritzen und die Stopper fixieren. Bei den Arbeiten war auch das Hilti Team vor Ort und unterstützte die Installation der seismischen Sicherung des Bauwerks erfolgreich.

Die Hilti Lösung

Hilti konnte für den Erdbebenschutz an dem Brückenbauwerk eine einfache wie sichere Methode anbieten: Die herausragende Verbundspannung des Hilti Chemischen Dübels HIT-HY 200-R ermöglicht die Anwendung der speziellen Hilti Rebar Design Methode. Mit diesem von Hilti entwickelten und bauaufsichtlich geprüften Verfahren erreichen nachträgliche Bewehrungen bereits mit kürzerer Verankerungslänge die volle erforderliche Haltekraft.

Mit der Hilti Systemlösung war es so möglich, die Stopper sicher zu befestigen, obwohl dafür nur ein verhältnismäßig dünner Untergrund zur Verfügung stand. Durch die Bemessung mit dem leistungsstarken Hilti System konnte die Verankerungstiefe von rund 800 mm auf 360 mm verkürzt werden.

So konnten die Arbeiter vor Ort die Bohrungen setzen, den Hilti Injektionsmörtel einspritzen und die Stopper fixieren. Bei den Arbeiten war auch das Hilti Team vor Ort und unterstützte die Installation der seismischen Sicherung des Bauwerks erfolgreich.

HILTI IM EINSATZ: UNSER BEITRAG FÜR DEN PROJEKTERFOLG

FRAGEN SIE IHREN HILTI ENGINEER

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Kontakt
Kontakt